Montag, 8. November 2010

Gestern Abend

habe ich für mein Mädchen ein "Leni" Shirt fertig genäht und für ihre Geburtstagsfeier im Kindergarten eine Hello Kitty Torte gemacht.



Ich zeige euch, wie ich die Hello Kitty gemacht habe.
Man kann die gleiche Technik auch für jede andere Comicfigur anwenden, meine aufwendigste Figur war der Bob der Baumeister mit seinem karierten Hemd und all dem Werzeug.
Zuerst vermische ich das Marzipan mit ca. einem Drittel Zucker und dann teile ich es in die jeweils benötigten Teile und färbe es mit der jeweiligen Farbe.
Die Kitty ist nicht besonders aufwendig, für weiss habe ich das Marzipan natürlich gar nicht gefärbt, dann ein ganz kleines Stück schwarz, ein kleines Stück gelb und ein großes Stück (für die ganze Torte plus Masche) rot.
Die Kitty habe ich vom Laptop abgezeichnet (schwierige Figuren drucke ich aus) und die einzelnen Teile auf Backpapier übertragen. Also die Augen, die Nase, die Masche und den Kopf.
Dann walke ich das jeweilige Marzipanstück zwischen zwei Backpapierlagen aus, ziehe das obere Backpapier ab und lege das Stück Backpapier darauf, auf dem der Körperteil gezeichnet ist und diesen schneide ich durch das Backpapier mit einem Skalpell aus dem Marzipan raus.
Genau das Gleiche mache ich mit jedem weiteren Teil und setzte sie dann wieder zu einer ganzen Figur zusammen. Die Barthaare habe ich erst aufgelegt, nachdem ich den Kitty auf die Torte gelegt habe, da sie auf der Seite aus dem Kopf heraus ragen.
Ich hoffe die Bilder erklären, was ich hier schriftlich nicht so gut rüber bringen kann.





Man kann die Figuren auch aus Massa Tristassa (eine Zuckermasse) machen, für diejenigen die kein Marzipan wollen, ist das vielleicht eine gute Alternative, da Massa Tristassa rein weiss ist, erhält man damit auch schönere Farben.
Uns schmeckt es aber überhaupt nicht, darum arbeite ich für Torten, die in unserer Familie verzehrt werden, mit Marzipan.

Kommentare:

rülli hat gesagt…

eine super schöne taorte ist das, das merke ich mir für den vierten geburtstag der rübe vor. ich wünsche euch ein schönes fest. liebe grüße steffi

arcori hat gesagt…

erstmal herzlichen Glückwunsch zum geburtstag, ich wünsche euch einen tollen Tag. Leider mag ich diese Katze ohne Mund nicht und hoffe ich werde hier noch lange damit verschont .. aber irgendwann kommt es wahrscheinlich und ich werde mir dann deine Tipps hier holen ;-) .. Die Leni gefällt mir sehr gut .. sieht klasse aus

lg
conny

Pippi hat gesagt…

Danke schön
Ich mag dieses Überdrüberhellokitty auch nicht unbedingt, aber was tut man nicht alles für glückliche Kinderaugen :)

Liebe Grüße
Pippi (die gerade an einer Hello Kittylaterne bastelt *lach*)